Ein kurzer Rundgang (Canon EF 100mm Macro USM)

Da ging es lang. Es war halt nur eine kurze Tour, aber sie startete auch erst nach einem späteren Kaffee und Kuchen und Hauptsache man war noch mal raus :).

Am Sonntag bin ich nach lecker Kaffee und Kuchen mit Rita noch ein wenig spazieren gegangen und da ich mit der App ‚My Tracks‚ auf meinem Handy noch was ausprobieren wollte und auch meine Kamera mit dem 100mm Makro-Objektiv dabei hatte kommen hier nun ein paar Fotos :). „Ein kurzer Rundgang (Canon EF 100mm Macro USM)“ weiterlesen

Advertisements
Ein kurzer Rundgang (Canon EF 100mm Macro USM)

Thailand 2018, kurze Nachbetrachtung

Ich habe natürlich während meines Urlaubs keine Mühen gescheut um euch immer gut zu informieren ;). Hier mit einem frischen und kühlen Orangensaft als Stärkung.

Wie eigentlich immer, aber das ist nicht wirklich schlimm, verlief der Urlaub im Endeffekt doch anders als vorher geplant. Z.B. wollte ich auch mal für einige Zeit in eines der umliegenden Länder, z.B. Laos oder auch Kambodscha hatte ich im Sinn. Aber wie es so sein sollte hatte das aus bestimmten Gründen nicht geklappt. Was soll’s, dafür war ich an anderen nicht geplanten Orten und die waren auch Schön :). „Thailand 2018, kurze Nachbetrachtung“ weiterlesen

Thailand 2018, kurze Nachbetrachtung

Kanchanaburi

Leider waren die Hausboot alle belegt oder die gibt es nur als Doppelzimmer?

Genug an der Klippe gehangen, hier die Auflösung. Nachdem ich um 5:40 morgens, also 12 Stunden nach Abfahrt, in Bangkok angekommen bin ging es schon um 6 Uhr morgens mit einem klapprigen Mini-Van weiter. Eine Fahrt von 2,5 Stunden Dauer nach Kanchanaburi für 120 Baht. Für weitere 100 Baht bin ich dann in 10 Minuten zu meiner gewünschten Unterkunft, dem VN Guesthouse, gekommen. Es war auch noch ein Zimmer frei, leider keins der Hausboote. Schade. „Kanchanaburi“ weiterlesen

Kanchanaburi