Chiang Rai II

image

Nach dem Frühstück (kein Vergleich zu dem von Thanika, dafür aber inklusive) bin ich erstmal in der Stadt rum gelaufen. Es gibt ja so viel zu sehen! Zum Glück ist es in den Nebenstraßen und etwas außerhalb nicht mehr so touristisch. In der Innenstadt reiht sich Reiseagentur an Thai-Massage und genauso weiter, nur unterbrochen von Kneipen und Restaurants mit Touris. Aber man kann dem ja aus dem Weg gehen.
Etwas außerhalb war ein tolles Gartencenter mit allem was das Herz begehrt, wenn man denn einen Garten hat. Wobei das ganze eher aus vielen einzelnen Shops bestand. Sehr schön, so viel Grün und bunte Blüten und dahinter dann alles überwuchernder tropischer Wald. War ein tolles Bild, wenn der Wald auch eher dünn war, ich war ja noch in der Stadt.
Dahinter dann eine sehr ruhige Anlage mit schönem Grün und drei Gärtnern und ein paar Bänken darin. Da konnte ich dann ähnlich relaxen wie der kleine Leguan vorher im Gartencenter (nicht käuflich sondern so rum laufend bzw eher auf einem Blatt chillend).
Auf dem Rückweg fiel mir dann ein das ja Samstag ist und ich noch Geld tauschen mußte, da war es dann erstmal aus mit dem chillen (für mich, nicht für den Leguan). Ich konnte dann aber doch noch eine Tauschöglichkeit finden und sitze nun beruhigt hier im Innenhof meines Guest-Houses und tippe entspannt zur Mittagszeit diese Zeilen :-).
image

Ist denn schon wieder Weihnachten ;-) ?
Auf jeden Fall ist die Jacke berechtigt. Es sind ja nicht mal 30 Grad … gerademal kühle 29 ;-).

Advertisements
Chiang Rai II

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s