Alles Neu in 2016

 

„Das Lesen nimmt so gut wie das Reisen die Einseitigkeit aus dem Kopfe.“
Jean Paul (dt. Dichter 1763 – 1825)

Wirklich alles neu? Sicher nicht. Aber vor meinem am kommenden Wochenende startendem Urlaub wollte ich zumindest das Layout meines Blogs durch ein Wechsel des vorher genutzten Theme „Modularitay Lite“ ändern.
Nicht das mir das vorherige Theme nicht gefallen hätte. Im Gegenteil, ansonsten hätte ich es sicher nicht so lange genutzt. Aber ich habe mir zum spielen einen Twitteraccount (und auch einen bei Tumblr) angelegt, den ich hoffentlich im Urlaub hin und wieder  nutzen werde, um zwischendurch mal einen kurzen Eindruck oder ein Foto eines tollen Frühstücks von dem Balkon ‚meines‘ Bungalows am Strand mit Sonnenaufgang im Hintergrund ganz frisch zu präsentieren :-).
Bei meinem ‚alten‘ Theme wurde dadurch die Seite, besonders alte Beiträge, ziemlich durcheinander gewürfelt, das gefiel mir gar nicht. Bei diesem Theme ist das nicht der Fall. Sehr schön. Dafür muss man oben rechts auf das Hamburger-Menü (3 Balken) klicken, um die Twitterbeiträge anzuzeigen (nochmaliger klick schließt die rechte Seitenleiste wieder). Sie springen also nicht direkt ins Auge. Wobei bei den Twitterbeiträgen zu beachten ist, das aufgrund der Verknüpfung in Twitter auch meine Blogbeiträge erwähnt werden, die folglich auch hier wieder als Anreisstext erscheinen, also doppelt sind. Eigenständige Twitterbeiträge sind ohne Beachtung deren Inhalts also als Perlen zu werten die man hoffentlich zu schätzen weiß ;-).

Um eventl. vorhandene Kommentare zu meinen Blogbeiträgen zu lesen oder selber zu erstellen musste vorher auf die Überschrift des Blogbeitrags geklickt werden. Nun geht das mit einem klick auf den entsprechenden Hinweis neben dem Beitrag auf der linken Seite, das springt besser ins Auge.

Was vielleicht auch nicht jeder weiß: ein klick auf ein Bild zeigt selbiges vergrößert an, wenn auch nicht in Originalgröße. Wenn mehrere Fotos in Reihe angeordnet sind steckt da meist eine Galerie dahinter, man kann nach klick also durch selbige blättern. Auch können bei den Galeriefotos Kommentare darunter stehen oder selbige erstellt werden. In diesem Beitrag ist das zu sehen, einfach mal den letzten Link anklicken um zu dem Beitrag zu kommen und dann das erste Bild in der Galerie anklicken und dann weiter blättern. Man blättert endlos, wenn einem das nach dem hier vierten Bild auffällt einfach das Kreuz oben links zum schließen der Galerie anklicken.

Noch zu den Kommentaren: Schreibt bitte euren Namen dazu, Vorname sollte meist reichen, aber das überlasse ich euch. Es ist ja schön wenn man weiß wer einem was schreibt und das kann auch für eine Antwort sinnvoll sein.

Und falls jemand folgendes nicht weiß: die aktuellsten Beiträge sind bei mir immer ganz oben auf der Seite zu finden. Runter scrollen zeigt einem ältere Beiträge an, kann schon mal Sinnvoll sein. Auch gibt es teilweise Links in den Beiträgen, die einem zu einer anderen WEB-Seite bringen, auf der dann z.B. eine Erklärung stehen kann: Dies ist ein Link-Beispiel.

Noch mal klicken für GROSS. Das war vorher nicht notwendig.
Modularitay Lite Theme. Hier ein Einzelbild, keine Galerie ;-). Klick mich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier noch ein kleiner Klangschnipsel, damit ihr euch vorstellen könnt, wie ich demnächst mit einem leckeren Longdrink in der Hand bei Sonnenuntergang am Strand entlang tänzele :)

 

[Update]: Grafische Emoticons ausgeschaltet. Nervten mich zu sehr, da ich sie zu ablenkend empfand. Sie werden ab nun in einer weniger ablenkenden Textform angezeigt – ich bin mir aber noch nicht sicher ob ich das so lasse #-).

Für die ganz Harten: Ganz unten rechts auf der Seite (vom Theme abhängig), also eventl. bis ganz nach unten scrollen, kann man meinem Blog folgen. Also seine Mailadresse hinterlassen und man bekommt bei jedem neuen Beitrag (und vielleicht auch bei Änderungen oder neuen Kommentaren – da bin ich mir aber nicht sicher) eine entsprechende Benachrichtigung per Mail. Wenn man das nicht auf der Startseite sondern in einem Blogartikel macht ist das eventl. nur für den speziellen Artikel und nicht für das Blog wirksam, das wird dann vielleicht nicht so gewünscht sein.
Und wenn man das dann irgendwann nicht mehr möchte, kann man das dann wieder abbestellen? Das geht bestimmt, aber fragt mich nicht wie ;-).

 

 

 

Advertisements
Alles Neu in 2016

Ein Gedanke zu “Alles Neu in 2016

  1. Laura & Lutz schreibt:

    Hey Ralf, wir wünschen dir einen wunderschönen Urlaub, tolle Ausflüge, nette Menschen, gutes Wetter, leckeres Essen und einfach eine super Zeit!! Komm gesund wieder!!
    Liebe Grüße aus dem kalten Wetzlar, Laura & Lutz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s