Khun Kon Wasserfall

Da ist leider was schief gelaufen. Die kleinen Videos vom Wasserfall und die Ausschnitte von dem Rückweg sollten vorhin noch gar nicht veröffentlicht werden. Durch irgendeine Einstellung, muss mal gucken welche, passierte das leider automatisch. Sie sollten eigentlich erst die Tage mit diesem Beitrag (der folglich auch noch nicht erscheinen würde) als Link mit ein bisschen Text hier veröffentlicht werden. Blöd gelaufen #-).

Mit 70 Meter Fallhöhe ist das sicher nicht der spektakulärste Wasserfall Thailands, aber er ist trotzdem imposant und eines Besuchs Wert. Auch weil der Weg dorthin, wenn man erst mal von der Hauptstraße abgebogen ist und Richtung Berge fährt, ein sehr schönes Umfeld zeigt. Hier wären wir besser mit den kleinen Motorrollern anstatt eines Autos gefahren, aber manche Einsicht kommt einfach zu spät. Solange ich daraus für das nächste mal lerne ist das ja noch OK.

Oben angekommen musste das Auto geparkt werden, mit Rollern oder gar Fahrrädern wäre genauso zu verfahren. Die laut einem Schild restlichen 1400 Meter, die gefühlt weit mehr waren, sind dann zu Fuß zurückzulegen. Es geht einen schmaleren Pfad bergauf, über manche große Wurzel oder Stein als Stolperfalle, durch viel Grün. Bäume, Bananenstauden und viel Bambuswald. Aufgrund der Uhrzeit hatte ich Glück und konnte oben am Wasserfall die meiste Zeit alleine verbringen und den Ort genießen. Sehr schön. Auf dem Rückweg kamen mir teilweise ein paar größere Gruppen entgegen, die teilweise schon recht lärmend unterwegs waren, mit denen hätte ich nicht unbedingt den Ort teilen wollen. Glück gehabt :-).

Hier würden also eigentlich die schon vorher automatisch veröffentlichten Youtube-Videos mit ein bisschen Erklärbär-Text verlinkt. Hätte mir besser gefallen.

Ich habe mal die Blog-Post Überschriften der drei unteren Videos geändert, so sind sie vielleicht aussagekräftiger.

[Update] Wie auch an den automatisch generierten Tags zu den einzelnen Videobeiträgen erkennbar ist lief ein IFTTT-Script (If This Than That). Damit kann man recht viel, besonders auf dem Smartphone oder Tablet, durch Scripte, auch sehr komplex, automatisieren. Das hatte ich mir zum testen mal installiert, aber inzwischen deinstalliert, weil ich es zu wenig nutzte. Scripte, die nichts mit dem Smartphone zu tun hatten, liefen aber noch weiter. Das Youtube-WordPress-Script habe ich mal disabled, eigenmächtige Einträge sollten nun also unterbleiben.
Wo das Script schon mal Tags generiert hat sollte ich vielleicht weiterhin welche nutzen und vielleicht sogar die paar alten Beiträge im nachhinein damit versehen? Anhand dieser Tags kann man Beiträge zu bestimmten Themen oder so gefiltert anzeigen lassen. Ein Sinnvolles Tag wäre z.B. Urlaub oder Thailand oder so … und natürlich auch YouTube, wo es das schon mal gibt.

Advertisements
Khun Kon Wasserfall

3 Gedanken zu “Khun Kon Wasserfall

    1. Was mir die Tage noch eingefallen ist und ich nun endlich anmerken möchte: Es ist hier gerade die Trockenzeit, was natürlich auch auf die Flüsse und somit auf die Wasserfälle Einfluss hat. Also zu anderen Jahreszeiten sind die meist wesentlich spektakulärer. Im Sommer sollten die am ‚fettesten‘ sein, aber vielleicht durch die mitgeschwemmten Sedimente etwas unansehnlich. Ich könnte mir also den Herbst als beste Zeit zum Wasserfall bestaunen vorstellen.

      Falsche zeitliche Sortierung dieses Beitrags, weil ich den davor geschriebenen, aber unter diesem Einsortierten NICHT als Antwort auf deinen Kommentar erstellt hatte, sondern als eigenständigen Kommentar #-).

  1. Hier ist durchaus auch ‚Winter‘. Gestern Abend auf dem Nachtmarkt (locla part versteht sich :-) ) war ich froh, das ich ein langärmliges Shirt zum überziehen dabei hatte. Die Wetter-App zeigt mir Tiefsttemperaturen in der Nacht von 13° C an, ich bin ja auch relativ weit im Norden, südlicher ist es kuscheliger :-). Und ausserdem hat alles seine Zwei Seiten, ihr könnt nun Schlittschuh fahren ;-).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s