Ein kurzer Rundgang (Canon EF 100mm Macro USM)

Da ging es lang. Es war halt nur eine kurze Tour, aber sie startete auch erst nach einem späteren Kaffee und Kuchen und Hauptsache man war noch mal raus :).

Am Sonntag bin ich nach lecker Kaffee und Kuchen mit Rita noch ein wenig spazieren gegangen und da ich mit der App ‚My Tracks‚ auf meinem Handy noch was ausprobieren wollte und auch meine Kamera mit dem 100mm Makro-Objektiv dabei hatte kommen hier nun ein paar Fotos :).

Wie ich (wieder mal) feststellen musste sind für manche Makroaufnahmen die Stativnutzung (welches ich aber nicht dabei hatte) von Vorteil. Man wackelt doch immer ein wenig hin und her und je näher man ist destso geringer ist die Schärfentiefe, wodurch das wackeln stärkere Auswirkungen zeigt (Bilder werden also unscharf). Zumindest sollte man dann darauf achten, wenn möglich, eine größere Blende wie f11 oder f16 zu nutzen. Vielleicht dies bei nicht so tollen Lichtverhältnissen mit einer höheren ISO-Einstellung kombinieren. Eine Alternative wäre ein Ringblitz, welches vorne auf das Objektiv befestigt wird, es gibt da schon relativ preiswerte Ausführungen, welche eventl. (???) für Hobbieaufnahmen mehr als ausreichend sind.
Ob das neuere Canon EF 100mm Macro IS USM in diesem Fall genügt hätte um mehr Fotos scharf zu bekommen kann ich nicht sagen. Es hat aber sicher einige Vorteile, aber ich habe meins günstig für die Digitalisierung diverser Dias gekauft und dafür benötige ich keinen Bildstabilisator.

Ich hatte übrigens noch thailändische Zeit in meiner Kamera eingestellt, also muss ich vor der Integration der GPS-Daten in meinen Fotos die Zeit in den entsprechenden EXIF-Feldern der Fotos um 5 Stunden (hier ist ja schon Sommerzeit, ansonsten wären es 6 Stunden) zurück stellen #-). [Update] Das ging bei mir in der Kommandozeile (in dem Verzeichnis der zu ändernden Fotos) folgendermassen: exiftool -AllDates-=05:01:00 IMG*.JPG und für die RAW exiftool -AllDates-=05:01:00 IMG*.CR2 .

Wenn jemand mehr zu den aufgenommen Pflanzen weiß darf er gerne einen entsprechenden Kommentar schreiben :).

Werbeanzeigen
Ein kurzer Rundgang (Canon EF 100mm Macro USM)

2 Gedanken zu “Ein kurzer Rundgang (Canon EF 100mm Macro USM)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s